News

Solo Lady Latin Dance beim 1. MTSC

Der 1. Maintaler Tanzsportclub startet einen neuen Tanzworkshop speziell für Damen ohne...[mehr]


Neue Hessenmeister beim 1. MTSC

Beim 1. Maintaler Tanzsportclub ist man stolz auf seine neuen Hessenmeister Ben Richard...[mehr]


Ben Richrad und Sofia Dannewitz erfolgreich bei der Hessischen Landesmeisterschaft

Auf der ersten hessischen Landesmeisterschaft nach der Corona Pause waren Ben Richard und...[mehr]


Kein Gruppentraining in der Woche vom 24.08. bis 30.08.2020

Liebe Mitglieder, aufgrund der zugespitzten Situationen im Main-Kinzig-Kreis wird diese...[mehr]


Auf die Räder – Fertig – LOS!

Gemeinsam wollen wir am Samstag, den 29. August als Verein ein paar Kilometer Fahrrad...[mehr]


Kindertanzen beim 1. MTSC

Der 1. Maintaler Tanzsportclub startet wieder eine Kinder Tanzgruppe. Los geht es...[mehr]


Vorschlag zum weiteren Trainingsbetrieb erarbeitet

Liebe Tanzsportfreunde, die Bundes- und Landesregierungen haben am Donnerstag, den...[mehr]


30.05.2020 Kategorie: Pressemeldung
Von: Presse MTSC

Neustart beim 1. MTSC


Paare der Discofox Gruppe beim Training

Der 1. Maintaler Tanzsportclub startet wieder mit seinem regulären Trainingsbetrieb. Seit letztem Montag wird beim 1. MTSC wieder richtig getanzt und es findet Präsenztraining statt. Die erste Vorsitzende Conny Griebel und die beiden Vorstandsmitglieder Daniela Schönfelder und Gabriele Kanthak hatten hierzu ein Hygienekonzept entwickelt. Basis dieses Hygienekonzepts waren die Vorgaben der Stadt Maintal, der Behörden und der Sportverbände. Die Konzeption lag rechtzeitig zur Öffnung der kommunalen Trainingsstätten vor.

Alle Tänzer freuen sich sehr, endlich wieder Sport betreiben zu können. Leider bleibt auch hier die Corona Pandemie allgegenwärtig. Zusammen tanzen dürfen nur Paare, die in häuslicher Gemeinschaft leben, es gelten immer die Abstandsregeln untereinander und die Anwesenheitsdokumentation ist Pflicht, was nur einige, aber wichtige Aspekte des Hygienemanagements wiedergibt.

Daher ist der Neustart und der neue Trainingsbetrieb nicht ganz so fröhlich und unbeschwert wie zuvor, aber alle Tänzer geben ihr Bestes durch ihr Verhalten, die neu gewonnene Freiheit nicht zu gefährden. Die lange Zeit der Trainingsunterbrechung hatte der 1. MTSC mit Video Onlinetraining überbrückt. Aber das Tanzen zu Hause, quasi auf dem „Bierdeckel“, kann das Tanzen in einer größeren räumlichen Erfahrung nicht ersetzen.

Wann es wieder einmal zu Turnierwettbewerben kommen kann, bleibt ungewiss und es wird sicher noch viel Zeit bis zur völligen Normalität vergehen. Bis dahin ist der 1. MTSC der Stadt Maintal und den kommunalen Trägern der Trainingsstätten dankbar für die wiedergewonnenen Trainingsmöglichkeiten, so die erste Vorsitzende Conny Griebel.

Für Interessierte am Tanzen ist der 1. MTSC eine offene Heimat, Kontakt unter www.maintalertsc.de, oder bei Breitensport(at)MaintalerTSC.de, oder unter Telefon No. 06181- 9454968.

 

 


< Vorschlag zum weiteren Trainingsbetrieb erarbeitet